Willkommen auf der offiziellen Nachfolgeseite des traditionsreichen [RPG]Board (2001-2018)! Dies soll der Ort sein an dem sich Diskussionsfreudige und Rollenspiel-Interessierte (aber auch darüber hinaus) versammeln können!

Avatare können in den Einstellungen deaktiviert werden.

Jeder Nutzer kann in den Einstellungen einen persönlichen Style für das Forum auswählen. Der Style "[RPG]Board" ist dem Aussehen des alten Forums nachempfunden.

Diese Meldung kann rechts oben, mit Klick auf das X, ausgeblendet werden.

Das frage ich mich

Plaudereien über Gott und die Welt
Benutzeravatar
McCrazy
Moderator
Beiträge: 154
Registriert: Di 15. Mai 2018, 20:41

Re: Das frage ich mich

Beitrag von McCrazy » Mo 25. Jun 2018, 11:27

Hattet ihr auch schon so eine Situation?

Ihr lest in einem Forum über ein Thema, wo ihr denkt, da könnte/möchte ich etwas dazu schreiben. Dann tippt ihr eine halbe Stunde und korrigiert euren Text, nehmt was raus, ändert noch mal was, fügt noch was an etc. Und schliesslich wollt ihr das abschicken und dann sagt ihr euch: eigentlich geht das ja niemanden was an und überhaupt, wen interessierts? und dann löscht den Text wieder ohne was zu posten.
uzi
Beiträge: 201
Registriert: Di 15. Mai 2018, 17:24

Re: Das frage ich mich

Beitrag von uzi » Mo 25. Jun 2018, 11:46

ja, kenn ich. gut zu wissen, dass es nicht nur mir so geht :D.
Benutzeravatar
Jirinaar
Beiträge: 38
Registriert: Di 15. Mai 2018, 20:14

Re: Das frage ich mich

Beitrag von Jirinaar » Mo 25. Jun 2018, 12:07

same here...
Im 'alten' RPG-Board war ich 'Wölfi' - aber Jirinaar gefällt mir besser.
Benutzeravatar
TheDarkShadow
Moderator
Beiträge: 53
Registriert: Di 15. Mai 2018, 18:24
Wohnort: Fürstenfeldbruck

Re: Das frage ich mich

Beitrag von TheDarkShadow » Mo 25. Jun 2018, 19:09

Regelmäßig.
Benutzeravatar
Wildman
Beiträge: 24
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 17:34

Re: Das frage ich mich

Beitrag von Wildman » Mo 25. Jun 2018, 20:07

Kommt vor.
Benutzeravatar
Narses
Moderator
Beiträge: 65
Registriert: Di 15. Mai 2018, 21:01

Re: Das frage ich mich

Beitrag von Narses » Mo 25. Jun 2018, 20:11

Ab und zu. Möglich, dass uns da einiges an interessanten Inhalten entgangen ist.
Benutzeravatar
LaCroix
Beiträge: 64
Registriert: Di 15. Mai 2018, 22:34

Re: Das frage ich mich

Beitrag von LaCroix » Mo 25. Jun 2018, 20:59

wer kennt das nicht, aber ich denk mir seit längerem immer einfach raus damit. wer den output für unnötig hält ist ja nicht gezwungen es zu lesen und gerade foren leben ja auch von geschwafel. die nwn zeiten sind vorbei in denen ein rpgforum nur mit spielrelevanten content leben und die moderatoren meckern, dass man zu viel offtopic schreiben würde^^
. +1
Benutzeravatar
NotX-Lated
Beiträge: 139
Registriert: Di 15. Mai 2018, 18:02

Re: Das frage ich mich

Beitrag von NotX-Lated » Mo 25. Jun 2018, 21:00

Kommt vor, aber eher selten.
Benutzeravatar
Karras
Beiträge: 73
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 08:40

Re: Das frage ich mich

Beitrag von Karras » So 1. Jul 2018, 20:23

Umgekehrt finde ichs viel bitterer, wenn man da lang und breit irgendwas ausformuliert und gut argumentiert und alles und dann reagiert niemand. :D
Benutzeravatar
Wedge
Beiträge: 37
Registriert: Do 17. Mai 2018, 17:14

Re: Das frage ich mich

Beitrag von Wedge » Mi 18. Jul 2018, 14:21

whaddafug happened to rockpapershotgun... :beek:
Benutzeravatar
Therak
Moderator
Beiträge: 339
Registriert: Di 15. Mai 2018, 17:05

Re: Das frage ich mich

Beitrag von Therak » Mi 18. Jul 2018, 15:21

Mh. Das neue Design ist wohl recht minimalistisch. Was mir, als Adblock-User, aber auffällt, sind die vielen freien Stellen wo Platz für Werbung wäre - wenn welche angezeigt werden würde :D
Benutzeravatar
Narses
Moderator
Beiträge: 65
Registriert: Di 15. Mai 2018, 21:01

Re: Das frage ich mich

Beitrag von Narses » Mi 18. Jul 2018, 15:25

Meine Augen bluten...
Hat sich wohl ein Designer ausgetobt :beek:
Benutzeravatar
Wedge
Beiträge: 37
Registriert: Do 17. Mai 2018, 17:14

Re: Das frage ich mich

Beitrag von Wedge » Mi 18. Jul 2018, 16:54

Ich weiß nicht, ob man da das Wort designer beuntzen sollte... :D

Sieht jetzt aus wie'n clickbait aggregator statt n gaming blog mit profil...
Abraxas
Beiträge: 15
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 18:38

Re: Das frage ich mich

Beitrag von Abraxas » Di 24. Jul 2018, 18:41

Wie können mitten in Europa 70 Menschen bei einem Waldbrand umkommen?
Eberon
Beiträge: 98
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 14:53

Re: Das frage ich mich

Beitrag von Eberon » Mi 25. Jul 2018, 17:14

Ich weiß nicht, was die Mitte Europas damit zu tun hat. Waldbrände sind wirklich gefährlich und nur schwer zu löschen. Innerhalb eines brennenden Waldes kann es daneben sehr schwer sein, auszumachen, wo das Feuer ist. Und jemanden unter diesen Umständen im Wald zu finden und rauszuholen ist auch nich gerade einfach.

Mich wundert das wirklich überhaupt nicht.
… wande si ne wizzen waz si tuont …
Benutzeravatar
juh
Beiträge: 39
Registriert: So 20. Mai 2018, 14:48

Re: Das frage ich mich

Beitrag von juh » Mi 25. Jul 2018, 20:45

Soweit ich verstanden habe, waren 1200 verstreute Häuser betroffen. Einsatzleitung vermutlich total überfordert, daher mussten die meisten sich selbst retten. Wenn dann noch der Weg vom Feuer abgeschnitten wird...
Abraxas
Beiträge: 15
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 18:38

Re: Das frage ich mich

Beitrag von Abraxas » Do 26. Jul 2018, 08:48

Mitten in Europa: Professionelle gut ausgestattete Feuerwehren die bestimmte Themen regelmäßig üben, Waldbrandwarnstufen, Beobachter, Löschflugzeuge, Helikopter, Notfallpläne, Sirenen, Polizei, Warnmeldungen in Radio & Fernsehen, Zivilschutz allgemein, usw usf.
Mitten in z.B. Afrika: Eher nichts davon.
Benutzeravatar
NotX-Lated
Beiträge: 139
Registriert: Di 15. Mai 2018, 18:02

Re: Das frage ich mich

Beitrag von NotX-Lated » Do 26. Jul 2018, 09:39

Nun ja. Wegen hoher Waldbrandstufe werden nicht unbedingt Leute ihre Häuser verlassen. Und wenn's brennt und der Wind die Flammen überall hinbläst, dann war's das.
Benutzeravatar
McCrazy
Moderator
Beiträge: 154
Registriert: Di 15. Mai 2018, 20:41

Re: Das frage ich mich

Beitrag von McCrazy » Do 26. Jul 2018, 14:15

Meine Eltern gerieten vor einigen Jahren im USA-Urlaub im Yellowstone Nationalpark in einen Waldbrand. Von hier nach jetzt mussten sie im Auto rasen was die Karre hergab. Sie wussten zwar, dass es da teilweise brennt, aber dort wo sie waren gabs keine Warnung dass man nicht hin darf. Das Gebiet ist riesig und dennoch drehte der Wind und das Feuer breitete sich (im wahrsten Sinne des Wortes) in Windeseile in die andere Richtung aus.
uzi
Beiträge: 201
Registriert: Di 15. Mai 2018, 17:24

Re: Das frage ich mich

Beitrag von uzi » Do 26. Jul 2018, 14:27

ich glaub, man unterschätzt das enorm. so eine feuerwalze wird sich wohl mit annähernd windgeschwindigkeit ausbreiten. die santa ana winde zb können laut wikipedia locker über 18m/s haben. hinzu kommen dann uu bäume, die explosionsartig verbrennen (eukalyptus zb). ehrlich gesagt finde ich es eher überraschend, dass es nicht mehr tote gibt - gerade in dicht besiedeltem gebiet, wie europa...
uzi
Beiträge: 201
Registriert: Di 15. Mai 2018, 17:24

Re: Das frage ich mich

Beitrag von uzi » Do 26. Jul 2018, 22:31

wieso werden in amerikanischen filmen/serien eigentlich ständig alle völlig überraschend schwanger!? wenn überhaupt mal eine geplante schwangerschaft thematisiert wird, dann deshalb, weils nicht klappt. haben die leute da drüben noch nie was von verhütung gehört?
Benutzeravatar
Narses
Moderator
Beiträge: 65
Registriert: Di 15. Mai 2018, 21:01

Re: Das frage ich mich

Beitrag von Narses » Do 26. Jul 2018, 22:40

Aliens! ;)

Amerikanische Mütter sind ca. 5 Jahre jünger beim 1. Kind als jene in Europa.
Plus die ganze religiöse Geschichte zu Verhütung & Abtreibung...
Benutzeravatar
juh
Beiträge: 39
Registriert: So 20. Mai 2018, 14:48

Re: Das frage ich mich

Beitrag von juh » Do 26. Jul 2018, 22:43

Dazu fällt mir ein, dass ungefähr die Hälfte der Schwangerschaften in den USA ungeplant sind, und davon wiederum die Hälfte unerwünscht. Woraus man trotzdem einen tollen Film machen könnte: Juno.

Oder Junior, der war auch nicht schlecht :D
uzi
Beiträge: 201
Registriert: Di 15. Mai 2018, 17:24

Re: Das frage ich mich

Beitrag von uzi » Do 26. Jul 2018, 22:48

juh hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 22:43
Dazu fällt mir ein, dass ungefähr die Hälfte der Schwangerschaften in den USA ungeplant sind...
selbst dann spiegelt hollywood die lebenswirklichkeit nicht wieder. haben die angst, dass einem irgendwelche christlichen fundamentalisten aufs dach steigen, wenn sie 'familienplanung' sagen? aber es werden doch auch zunehmend homosexuelle paare gezeigt. sollte dort nicht viel mehr widerstand zu erwarten sein!?
Eberon
Beiträge: 98
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 14:53

Re: Das frage ich mich

Beitrag von Eberon » Do 26. Jul 2018, 23:10

Hollywood soll nicht Lebenswirklichkeit wiedergeben. Dafür sind Dokumentationen da. ;)
… wande si ne wizzen waz si tuont …
Benutzeravatar
Necris
Moderator
Beiträge: 143
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 14:37

Re: Das frage ich mich

Beitrag von Necris » Fr 27. Jul 2018, 11:20

uzi hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 22:31
wieso werden in amerikanischen filmen/serien eigentlich ständig alle völlig überraschend schwanger!? wenn überhaupt mal eine geplante schwangerschaft thematisiert wird, dann deshalb, weils nicht klappt. haben die leute da drüben noch nie was von verhütung gehört?
Die puritanischen Mütter sind gegen Sexualkunde in der Schule, weil "wenn die wissen, wie es geht, bumsen die garantiert die ganze Zeit rum". Entsprechend hast du dann Kids, die beim Wort Kondome entweder lachen (weißt ja, schmutziges Wort, haha!) oder einen hochroten Kopf kriegen. Dann wird denen noch viel krasser wie uns das Bildungswesen beschnitten, und die Unterschiede in den einzelnen Staaten ist horrend. Wo man anderswo ganz normal umgeht, wird im Bible Belt wohl protestiert, wenn ein Lehrer die Worte Evolutionstheorie oder Sexualkunde benutzt.

Aber ich will das nicht auf die USA beschränken. Wäre der Vater meiner jungen Kollegin nicht so erpicht, dass sie Männer nur trifft, die er genehmigt hat und sie so ehrlich, dass sie wirklich nicht mit einem Mann rummacht, weil das keine Klasse für sie hat, wäre das naive Dummchen (nebenbei bemerkt, die is 22, langsam wirds...) garantiert schon das zweite Mal schwanger. Wer nicht plant, Sex zu haben, hat simpel keine Kondome dabei. Ich denke, den Männern in den "ausgewählten Lokalen" wirds egal sein, ob sie Kinder in die Welt setzen. Ausgewählte Lokale wie "diese eine schummrige Shishabar, hinter der vor 2 Jahren ein Mann abgestochen wurde".

Und warum geht man da hin? Weil der Lokalrapper Nicht-Bushido da ab und an aufschlägt. :blink:
Benutzeravatar
Wildman
Beiträge: 24
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 17:34

Re: Das frage ich mich

Beitrag von Wildman » Fr 27. Jul 2018, 16:23

C-Real
Moderator
Beiträge: 44
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 16:46

Re: Das frage ich mich

Beitrag von C-Real » Fr 27. Jul 2018, 19:21

Das ist schon ein interessantes Phänomen. Schwangerschaft gehört doch fast immer zu einer Serie und ist dort ein prominenter Erzählstrang. Dieser endet übrigens meist mit dem Verlust des Kindes. Weil halt Kinderaufziehen auch nicht so wirklich ergiebig für die weitere Handlung ist. Die Schwangerschaft, und damit das Drama zwischen den Figuren, hingegen schon. Und was sagt DAS eigentlich aus, wenn das Kind dann ungeboren schon den Tod findet? Passt doch auch nicht so recht, gerade bei God's own country.

Hm...
Benutzeravatar
juh
Beiträge: 39
Registriert: So 20. Mai 2018, 14:48

Re: Das frage ich mich

Beitrag von juh » Fr 27. Jul 2018, 21:18

Da les ich lieber noch mal den Dune Zyklus, da ist das Thema Schwangerschaft und Generationen nicht nur zentral, sondern völlig krass. Alia, der alle finsteren Ahnen schon vor Geburt ständig im Kopf herumgeistern und ihr einflüstern, dürfte Anlass genug sein, mal ernsthaft über Verhütung nachzudenken.
Benutzeravatar
McCrazy
Moderator
Beiträge: 154
Registriert: Di 15. Mai 2018, 20:41

Re: Das frage ich mich

Beitrag von McCrazy » Mo 30. Jul 2018, 12:16

Hier noch mal was zum Thema Waldbrand: https://twitter.com/PGravlis/status/102 ... 24/video/1
Antworten