Willkommen auf der offiziellen Nachfolgeseite des traditionsreichen [RPG]Board (2001-2018)! Dies soll der Ort sein an dem sich Diskussionsfreudige und Rollenspiel-Interessierte (aber auch darüber hinaus) versammeln können!

Avatare können in den Einstellungen deaktiviert werden.

Jeder Nutzer kann in den Einstellungen einen persönlichen Style für das Forum auswählen. Der Style "[RPG]Board" ist dem Aussehen des alten Forums nachempfunden.

Die Seite kann jetzt auch verschlüsselt über https://rpgboard.eu aufgerufen werden.

Diese Meldung kann rechts oben, mit Klick auf das X, ausgeblendet werden.

disco elysium

Diskussionsforum für alle PC- und Konsolenrollenspiele
Antworten
Benutzeravatar
LaCroix
Beiträge: 131
Registriert: Di 15. Mai 2018, 22:34

disco elysium

Beitrag von LaCroix » Di 15. Okt 2019, 14:37

heute abend müsste das spiel dann bei steam verfügbar sein und da ich plane mir das direkt zu holen, werde ich hoffentlich (sofern ich zeit habe, es auf meiner mühle von ultrabook noch läuft und auch nicht noch total verbuggt ist) das spiel etwas antesten können. ich werde berichten, weil es hier ja vllt noch ein paar geneigte spieler geben wird
https://store.steampowered.com/app/6324 ... o_Elysium/
. +1
Benutzeravatar
NotX-Lated
Beiträge: 533
Registriert: Di 15. Mai 2018, 18:02

Re: disco elysium

Beitrag von NotX-Lated » Di 15. Okt 2019, 19:21

Nie von gehört, werd's mal beobachten!
Benutzeravatar
TheDarkShadow
Moderator
Beiträge: 305
Registriert: Di 15. Mai 2018, 18:24
Wohnort: München

Re: disco elysium

Beitrag von TheDarkShadow » Di 15. Okt 2019, 19:47

Wer es bei GoG kauft, bekommt Underrail gratis dazu.
Benutzeravatar
NotX-Lated
Beiträge: 533
Registriert: Di 15. Mai 2018, 18:02

Re: disco elysium

Beitrag von NotX-Lated » Di 15. Okt 2019, 23:14

Underrail is allerdings ziemlich scheiße.
Godfather101
Beiträge: 290
Registriert: Di 15. Mai 2018, 18:49

Re: disco elysium

Beitrag von Godfather101 » Mi 16. Okt 2019, 07:34

Bin gespannt auf den Bericht von LaCroix.
Sieht interessant aus, mal schauen wie es ist.
NorViz
Beiträge: 19
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 18:32

Re: disco elysium

Beitrag von NorViz » Mi 16. Okt 2019, 13:01

Ziemlich strange, das Spiel. Habe bisher etwas unter 2h gespielt und sah mich schon gezwungen einem Teenager eine zu pfeffern. Kann es also nur empfehlen?

Spaß beiseite, bisher lässt es sich ziemlich gut an. Es gibt extrem viele Skill-Checks, die aber, nur weil sie erfolgreich waren, noch lange keine verlässlichen Informationen liefern. Beispiel: Ich habe eine Zeugin am Telefon befragt. Ein Electro-Chemistry Check poppt automatisch auf, und sagt mir, dass die Zeugin definitiv auf mich steht, ich sollte es doch mal versuchen. Stellte sich heraus, dass ich sie in den vergangenen paar Tagen dazu gebracht habe, ihren Job zu kündigen, weil ich mich so daneben benommen habe. Hab das dann im Suff vergessen.

Lässt auf mehr hoffen.

Edit: Ach ja: Skills haben generell die Angewohnheit, sich einzumischen: Sie haben Persönlichkeit!
Benutzeravatar
LaCroix
Beiträge: 131
Registriert: Di 15. Mai 2018, 22:34

Re: disco elysium

Beitrag von LaCroix » Do 17. Okt 2019, 07:00

ersteindruck: nachdem ich nun vllt 3 stunden gespielt hab hier jetzt wirklich nur ganz kurz mein erster eindruck. man spielt wie vllt bekannt einen ziemlich runtergekommen Detektiv der nach einer scheinbar durchzechten nacht in seinem zimmer aufwacht und erst einmal nichts mehr weiß. also Garnichts. ein Hauptziel des spiels wird wohl sein, seine Persönlichkeit langsam wieder zusammenzusetzen. was auch das clevere skilldesign erklärt. ein wirklichs kampfsystem scheint es bisher nicht zu geben, was ich aber bisher auch tatsächlich bisher überraschenderweise kaum vermisst hab. ich bin eigentlich nicht der größte fan von arg textlastigen rpg wie torment und Vertreter, aber hier bin ich irgendwie durch das Setting schnell drinnen und will weiter spielen. funfact: meine erste aktion im spiel führte dazu, dass ich meine Krawatte vom deckenventilator holen wollte und dabei einen herzinfakt bekam. spiel vorbei... lol also ihr sehr hier ist nichts mit 500LP und rüstungswerten. zumindest bisher nicht. sehr gutes englisch solltet ihr können, da wurde es für mich schon ab und an schwerer. bisher find ich es gut und die kritiken überschlagen sich ja scheinbar. ich hoffe mal die sind schon weiter als ich^^ könnte also nen echter tipp sein das spiel
. +1
Benutzeravatar
Therak
Moderator
Beiträge: 1353
Registriert: Di 15. Mai 2018, 17:05

Re: disco elysium

Beitrag von Therak » Sa 2. Nov 2019, 15:39

War wohl erfolgreich genug:
Konsolenumsetzung für Microsoft und Sony kommen nächstes Jahr.
Zusammen mit Übersetzungen in chinesisch und "mehrere, nicht näher benannten europäischen Sprachen".
Godfather101
Beiträge: 290
Registriert: Di 15. Mai 2018, 18:49

Re: disco elysium

Beitrag von Godfather101 » So 3. Nov 2019, 16:48

Wüsste ja gerne wie erfolgreich genau es war. ^^
Wobei noch interessanter wäre es , ob noch mehr von Disco Elysium kommt.....Story Dlc, Elysium 2 etc.
Naja, mal schaun was das noch gibt. ^^
Abraxas
Beiträge: 81
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 18:38

Re: disco elysium

Beitrag von Abraxas » Sa 30. Nov 2019, 13:30

Wow also das ist schon ziemlich schräg. Aber auch irgendwie interessant.
Benutzeravatar
Karras
Beiträge: 165
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 08:40

Re: disco elysium

Beitrag von Karras » Sa 7. Dez 2019, 10:42

Hatte es schon ne ganze Weile vor Release auf meiner Wishlist irgendwie mal durch Youtube Tipps oder einen Artikel irgendwo aufgegabelt und der narrative Fokus mit den angepriesenen Mechaniken und Story mit dem gezeigten Screenshots war genau mein Ding, dann kurz nach Release gekauft und sehr genossen. Genial geschrieben und bei aller weirdness bleibt es sehr menschlich. Tolles Spiel!
Abraxas
Beiträge: 81
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 18:38

Re: disco elysium

Beitrag von Abraxas » Mo 9. Dez 2019, 19:39

Ich bin jetzt das erste Mal durch und kann es auch nur empfehlen. Nicht nur ein tolles Spiel sondern auch eine Art gesellschaftskritisches Gesamtkunstwerk mit teilweise philosophischen/politischen Zügen und vielen historischen Anspielungen auf die Zeit des Ost/West-Konflikts. Mir als Ossi kommen manche Gedankengänge doch sehr bekannt vor. Bevor ich es gestern nachgeschlagen habe war mir eigentlich schon klar, dass der/die Autoren irgendwo im ehemaligen Ostblock sitzen und die 80er/90er Jahre miterlebt haben. Die Art und Weise wie hier indirekt politische Systeme dargestellt und bloßgestellt werden findet man meiner Erfahrung nach kaum bei Menschen, deren sozialer/kultureller/politischer Hintergrund nicht irgendwann mal grundsätzlich erschüttert wurde.

Wobei ich niemanden Angst machen will - man kann den politischen Aspekt des Spiels auch ignorieren ;). Es bleiben trotzdem noch jede Menge lustige/verrückte/emotionale Züge... Das "Writing" setzt wirklich Maßstäbe.

Fazit - wahrscheinlich nicht jedermanns Sache weil sehr textlastig und hat ein paar Ecken und Kanten, aber für mich eins der bemerkenswertesten Computerspiele überhaupt. Auf jeden Fall in meiner persönlichen Allzeit Top 5.
Abraxas
Beiträge: 81
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 18:38

Re: disco elysium

Beitrag von Abraxas » Mo 9. Dez 2019, 20:14

Nachtrag: Die Rock / Paper / Shotgun Zusammenfassung finde ich doch recht gelungen:

It does deserve to be compared to yer Planescapes, yer Fallouts, even if it hasn’t stepped totally out from their long shadows. It’s a great, bleak rumination on the failings of humanity on a macro and micro level. But not without hope. A masterpiece, but flawed.
Monti
Beiträge: 21
Registriert: Do 17. Mai 2018, 16:13

Re: disco elysium

Beitrag von Monti » Mi 11. Dez 2019, 22:14

Jetzt hab ich mir dieses interaktive Buch aufgrund eurer Kritiken auch geholt. Wehe das is nix! ;)
Benutzeravatar
Karras
Beiträge: 165
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 08:40

Re: disco elysium

Beitrag von Karras » Sa 14. Dez 2019, 18:51

Da Monti drei Tage nicht gepostet hat, ist er hoffentlich in der Spielwelt versumpft! :)
Benutzeravatar
Narses
Moderator
Beiträge: 192
Registriert: Di 15. Mai 2018, 21:01

Re: disco elysium

Beitrag von Narses » Sa 14. Dez 2019, 19:56

Habs mir jetzt auch mal geholt, nachdem ihr und auch ein Freund es mir empfohlen hat. Hab aber noch nicht angefangen.
Ist aktuell grade in nem Sale dabei.
Godfather101
Beiträge: 290
Registriert: Di 15. Mai 2018, 18:49

Re: disco elysium

Beitrag von Godfather101 » So 15. Dez 2019, 17:34

Den Sale gabs btw nur weil es 4 Awards abgeräumt hat (und auch nur für nen Tag, hast also glück gehabt ^^).
Die Awards hat es aber auch verdient.

Wie gut das Mister Karras schnell genug mit Doom durch war um sich an Disco Elysium zu setzen. :P
Monti
Beiträge: 21
Registriert: Do 17. Mai 2018, 16:13

Re: disco elysium

Beitrag von Monti » Mo 23. Dez 2019, 12:07

Karras hat geschrieben:
Sa 14. Dez 2019, 18:51
Da Monti drei Tage nicht gepostet hat, ist er hoffentlich in der Spielwelt versumpft! :)
So versumpft ist er noch nicht, aber Disco Elysium muss sich parallel mit Divinity: Original Sin 2 messen und letzteres macht einfach mehr Spaß ;)

Ich finde DE ist definitiv mal was anderes. Mehr ein Adventure als ein klassisches RPG (keine Kämpfe). Die Welt könnte aus einem der Bücher von China Mieville entsprungen sein. Große soziale Fragen werden gestellt und auf persönlicher Charakter-Ebene erinnerts mich dann wiederum auch an meinen Malkavianer-Durchlauf bei Vampire Bloodlines. Ein wenig crazy aber alles auch ein wenig depri.

Habe bisher erst so 6-7h investiert, aber bin definitiv interessiert wies weiter geht. Und es ist jetzt schon absehbar, dass es einen zweiten Durchlauf braucht, um ansatzweise allen Content zu sehen (lesen).
Benutzeravatar
Karras
Beiträge: 165
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 08:40

Re: disco elysium

Beitrag von Karras » Mo 6. Jan 2020, 22:16

Mich hat "the Pale" auch sehr an China Mievilles Idee der Reisen durch das "Immer" in Embassytown erinnert :)

Hier ein DE Video für euch von einem der Artists, ist die Aufnahme eines heutigen Livestreams: https://www.youtube.com/watch?v=3f-AATwoM50
Benutzeravatar
Karras
Beiträge: 165
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 08:40

Re: disco elysium

Beitrag von Karras » Mi 8. Jan 2020, 15:14

Developer Mikk heute im Discord Mainchannel um 13:12: "FOLKS. Yesterday I had the pleasure of confirming a new trailer! It's an absolute killer. What for? Time will tell. Soon" Der elende Teaser, also irgendne Form von neuem Content wird wohl angepriesen bald. Frage ist mehr, was kann das sein, weil so kurz nach Release eher ungewöhnlich, im Stream meinten sie ja selber noch, dass Development von 5 Jahren so lang war für DE, weil keiner der Hauptverantwortlichen je ein Videospiel gemacht hatte und alle mit den digitalen Tools erstmal noch völlig unvertraut waren. Also unwahrscheinlich, dass nach nur 3 Monaten irgendwas großes kommt.
Godfather101
Beiträge: 290
Registriert: Di 15. Mai 2018, 18:49

Re: disco elysium

Beitrag von Godfather101 » Mi 8. Jan 2020, 15:30

Ich geh von ankündigung für Konsole aus.
Der ist ja eh angekündigt und dann gibts eben noch nen feschen Trailer für die konsoleros. ^^
Benutzeravatar
Karras
Beiträge: 165
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 08:40

Re: disco elysium

Beitrag von Karras » Fr 10. Jan 2020, 18:17

Noch ein Feature: https://www.gamesradar.com/the-making-o ... he-decade/

Hab auch kurz mit dem Community Manager gequatscht, weil mich Chris Avellones und Swen Vinckes/Larians Mitarbeit interessiert hat und ich wissen wollte was mit dem Roman ist.

Hi there, with Chris it was mainly him playing a very early version of the game and giving some feedback (a tweet here https://twitter.com/ChrisAvellone/statu ... 87840?s=20), and the whole of Larian were very supportive to us throughout the whole development, we become good friends with a bunch of them and they were just very helpful in giving us advice and such, specially as most of the team were first time game developers etc.

Der Roman "Sacred and Terrible Air" soll auf Englisch später in diesem Jahr kommen.

Einige ältere sehr interessante developer Videos:

EGX 2018 https://www.youtube.com/watch?v=iMsgs5viEbg
EGX 2019 https://www.youtube.com/watch?v=3m8HfpgNcuo
Benutzeravatar
NotX-Lated
Beiträge: 533
Registriert: Di 15. Mai 2018, 18:02

Re: disco elysium

Beitrag von NotX-Lated » Mi 22. Jan 2020, 19:38

Hab's jetzt auch durch. Wer hätte gedacht, dass ich DAS Spiel 2020 schon im Januar erlebt haben werde?
Benutzeravatar
Therak
Moderator
Beiträge: 1353
Registriert: Di 15. Mai 2018, 17:05

Re: disco elysium

Beitrag von Therak » Mi 22. Jan 2020, 22:49

Ein 2019-Titel bei den 2020 GOTYs? Ist das nicht etwas zu neu dafür? :D
coffee_smurf
Beiträge: 125
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: disco elysium

Beitrag von coffee_smurf » Fr 24. Jan 2020, 18:41

Neuer Hardcore-Modus

Besonders die Punkte vier und sechs der Liste klingen in Bezug auf die Spielmechanik interessant :D.
So langsam krieg ich richtig Lust, das doch mal auszuprobieren.
Veni, vidi, violini - ich kam, ich sah, ich vergeigte.
Antworten