Willkommen auf der offiziellen Nachfolgeseite des traditionsreichen [RPG]Board (2001-2018)! Dies soll der Ort sein an dem sich Diskussionsfreudige und Rollenspiel-Interessierte (aber auch darüber hinaus) versammeln können!

Avatare können in den Einstellungen deaktiviert werden.

Jeder Nutzer kann in den Einstellungen einen persönlichen Style für das Forum auswählen. Der Style "[RPG]Board" ist dem Aussehen des alten Forums nachempfunden.

Die Seite kann jetzt auch verschlüsselt über https://rpgboard.eu aufgerufen werden.

Diese Meldung kann rechts oben, mit Klick auf das X, ausgeblendet werden.

Coffee's Musik-Ecke

Konzerte, Bands, Festivals, Instrumente, Podcasts und Weiteres
Antworten
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Do 1. Apr 2021, 14:01

So - ich hab mal wieder Lust, einen neuen Thread auf zu machen :D

Da ich ja hier scheinbar der einzige bin, der ein (größeres) Interesse an Musik hat, mach ich (m)einen Thread auf, in dem ich einmal pro Woche mein "Stück der Woche" vorstelle.
Auch wenn die Auswahl subjektiv ist, werde ich mich um Abwechslung bemühen - Kritik, Anregungen und Vorschläge (und natürlich auch Austausch) sind ausdrücklich erwünscht.
Stilistisch wird es keine Grenzen geben (Ausnahme: Black LIst).

Angegeben sind jeweils das Genre sowie der Link (Titel / Interpret).

Sollte es etwas besonders Wissenswertes geben, werde ich es kurz erwähnen - den Rest der Recherche überlasse ich dem geneigten Hörer.
Zuletzt geändert von coffee_smurf am Do 1. Apr 2021, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Do 1. Apr 2021, 14:06

Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » So 4. Apr 2021, 13:19

Genre: A Cappella

Never Gonna Give You Up / Home Free

---

In den vergangenen Tagen hat HF mit insgesamt 3 RickRolled Teasern seinen Fans eine besondere Mischung aus April-Scherz und Oster-Überraschung bereitet. Nun ist das eigentliche Video erschienen. Zu Home Free muss ich ja nicht mehr viel sagen ;) - die RickRolled Teaser findet ihr auf dem entsprechenden YT-Channel (je ca. 1 Min).
Viel Spaß bei dieser "Zeitreise" - und frohe Ostern @ all
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
C-Real
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 16:46

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von C-Real » Do 8. Apr 2021, 21:23

coffee_smurf hat geschrieben:
Do 1. Apr 2021, 14:01
So - ich hab mal wieder Lust, einen neuen Thread auf zu machen :D

Da ich ja hier scheinbar der einzige bin, der ein (größeres) Interesse an Musik hat, mach ich (m)einen Thread auf, in dem ich einmal pro Woche mein "Stück der Woche" vorstelle.
Das liegt wohl eher daran, dass wir hier alle unterschiedliche Geschmäcker haben und wohl zu alt sind, uns noch Sachen empfehlen zu lassen. ;)

In diesem Sinne: Ich fand deine Beispieltracks jetzt auch nicht so geil :D
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Fr 9. Apr 2021, 19:07

Danke für dein Feedback.

Hmm, vielleicht hätte ich den Thread doch eher "Coffees Musik-Blog" nennen sollen.
Es war - und ist - nicht meine Absicht, mit dem ersten / zweiten / ... Track ins Schwarze zu treffen - dazu sind die Geschmäcker zu unterschiedlich.
Da bisher (per PN) oder auch hier keine Vorschläge kamen, welche Stücke man hier verlinken könnte, weil man sie "geil" (Zitat C-Real) findet, bin ich leider auf mein eigenes Musikwissen angewiesen und kann nur versuchen, Stücke zu posten, die ich kenne und die sich - bezogen auf das Datum oder eine Besonderheit - jeweils anbieten.

---

Also:

1.
Wer möchte, kann mir Vorschläge (über PN) schicken, Stücke, die IHR gut findet und/oder von denen ihr meint, dass ich mich damit auseinander setzen sollte - um sie dann hier zu posten.
Natürlich werde ich nicht preisgeben, wer welchen Vorschlag schickt!

2.
Falls kein Interesse besteht, bin ich auch gerne bereit, auf Grund konstruktiver Kritik dieses Projekt einzustellen.

---

Danke nochmal an C-Real für die (rechtzeitige ;) ) Rückmeldung, bevor das Ganze auf Grund der unterschiedlichen Geschmäcker - oder aus "Altersgründen" - so sehr eskaliert, dass dieses Projekt zum Scheitern verurteilt ist, bevor es ins Rollen kommen konnte.
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Fr 9. Apr 2021, 20:26

Genre: Power-Metal / Folk-Metal

When The Enemy's Close / Triddana

---

Hab die Gruppe selbst erst vor Kurzem "entdeckt".
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Sa 17. Apr 2021, 01:29

Genre: Celtic Folk / New Age / World Music

Mummer's Dance / Loreena McKennit

---

Kanadische Sängerin/Songwriterin, die irische Folklore mit klassischen und orientalischen Einflüssen mischt; sie hat auch einige literarischen Werke vertont, u. a. von Tenysson (Lady of Shalott) und Shakespeare (Cymbeline, Prosperos Speech).

Die meisten werden sie wohl (unwissentlich) kennen ;)
- "Bonny Portmore" (Highlander 3)
- "Skellig" (Herr der Ringe)
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
Godfather101
Beiträge: 549
Registriert: Di 15. Mai 2018, 18:49

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von Godfather101 » Mo 19. Apr 2021, 19:50

Genre: Prog Rock
Meccamputechture / The Mars Volta

---

Hab seit ein paar Wochen wieder ne Mars Volta Phase. ^^
Von denen gefällt mir (fast^^) alles sehr sehr gut.
Gerade was die so musikalisch anstellen gefällt mir (immernoch) sehr sehr gut.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Sa 24. Apr 2021, 14:55

Genre: Mittelalter-Rock

Früher war alles besser / Saltatio Mortis

---

Um diese oft gestellte Frage (gerade in Corona-Zeiten) mal endgültig zu beantworten :D
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Fr 30. Apr 2021, 19:58

Genre: Symphonic Metal

Storytime / Nightwish

---

In Zeiten von Corona und sozialem Abstand sind Geschichten ein essenzieller Bestandteil der Beschäftigung - also: "bleibt ein Weilchen und hört zu!" - it's Storytime ;)
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Fr 7. Mai 2021, 14:34

Genre: Country / A Capella

People / Home Free feat. Jeffrey East

---

Diese Woche mal wieder ein etwas ruhigeres Stück.
Home Free sind IMMER A Capella, allerdings können "Gäste" Instrmente mitbringen oder verwenden - so wie hier.
Das Stück punktet vor allem mit einem sehr gutem Text, der nicht nur in Corona-Zeiten seine Berechtigung hat.
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » So 16. Mai 2021, 03:46

Genre: Blues

Rain / Hans Theessink & Band

---

Heute geht's mal in eine (ganz) andere Richtung ;).
Hans Theessink (geboren in den Niederlanden, wohnhaft in Wien) hat schon mit vielen internationalen Blues- und Jazz-Größen zusammen gearbeitet.
Er war der erste Europäer, der das New Orleans Blues Festival gewonnen hat.
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Fr 21. Mai 2021, 14:05

Genre: Progressive / Power Metal

The Black Lady / Souls of Diotima

---

Italienische "female fronted Metal" Band aus Sassari (Sizilien).

Heute ist wieder "Storytime".
Das Inhalt des Videos / Songs basiert auf der in Sizilien praktizierten Tradition der sogenannten "Accabadoras". Was es damit auf sich hat, erzählt das Video in Form einer kleinen Geschichte.
Der Song beginnt dann bei 3:22 - allerdings ist der Einstieg dort etwas verwirrend, wenn man nicht von Anfang an schaut.
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Fr 21. Mai 2021, 14:18

*hust* der Titel heißt natürlich "The Dark Lady" :D sorry!
Kanns leider nicht mehr editieren :(
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Fr 28. Mai 2021, 15:36

Genre: Folk Rock / Mittelalter Rock

C'est la vie / dArtagnan

---

Deutscher Mittelalter Rock aus Nürnberg.
Eine Besonderheit der Gruppe sind ihre historischen Texte. Obwohl literarisch mitunter anspruchsvoll, werden die Dinge hier öfter und direkter bei Namen genannt und weniger "romantisiert" als bei ähnlichen Gruppen.
Sänger Ben Metzer ist parallel auch noch in der Gruppe "Feuerschwanz" aktiv, wo er ebenfalls einen großen Teil des Gesangsparts übernimmt.

Und ja, der Name der Gruppe schreibt sich wirklich so ;)
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Fr 4. Jun 2021, 11:15

Genre: Country / A Cappella

Travellin' Soldier / Home Free

---

Am 31.5. war "Memorial Day"; und nicht nur in den USA verdienen es Soldaten/innen, dass man sich ihrer erinnert bzw. an sie denkt.
Ursprünglich 1996 von Bruce Robinson geschrieben, erlangte der Song 2022 durch die Cover-Version der "Chicks" internationale Bekanntheit. Die Version von Home Free Free zeichnet sich - neben der gewohnt hohen musikalischen Qualität - vor allem dadurch aus, dass der Text von der Rollenverteilung her geändert wurde. Während in den bisherigen Versionen ein männlicher Protagonist der Armee beitritt, ist es bei Home Free erstmals eine Frau.
Selbst wenn dies heutzutage auch in Amerika nichts besonderes mehr ist, bekommt das Stuck dadurch eine ungewohnte Bitternis, welche absolut nichts mit dem für die USA typischen Patriotismus zu tun hat.
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Fr 11. Jun 2021, 20:39

Genre: Blues

Sweet Home Chicago / Bonnie Raitt, Tracy Chapman, Jeff Beck, Beth Hart

---

Das Stück stammt von Buddy Guy (u. a. 8-facher Grammy-Preisträger), der 2012 vom "J. F. Kennedy Center of the Performing Arts" für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde.
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Sa 19. Jun 2021, 02:11

Genre: Folk

We Shall Overcome / Joan Baez (Tribute to M. L. King)

Am 16. Juni 2021 verabschiedete der US Kongress ein Gesetz, mit dem der 19. Juni zum nunmehr bundesweiten Feiertag erklärt wurde; an diesem Tag jährt sich das Ende der Sklaverei.
Aus diesem (historischen) Anlass gibt's heute eine kleine "Programmänderung" ;).

---

Ergänzend hierzu verlinke ich die berühmte Rede von Dr. M. L. King Jr.
Allerdings ist der (automatisch aktivierte) Untertitel politisch nicht (mehr) korrekt.

M. L. Kings Rede 1963 (Video)
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Do 24. Jun 2021, 17:31

Genre: Mittelalter-Rock / Metal

Das elfte Gebot / Feuerschwanz

---

Deutscher Mittelalter-Metal aus dem Raum Erlangen.
Die musikalische Nähe zu dArtagnan ist unverkennbar: wie schon weiter oben erwähnt ist auch hier Ben Metzer mit von der Partie. Wem dArtagnan zu "soft" und zu "Mainstream" ist, findet hier eine extremere Variante.
Lustig wirds übrigens, wenn sowohl dArtagnan als auch Feuerschwanz gemeinsam bzw. nacheinander bei Events auftreten ;).
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Sa 3. Jul 2021, 19:18

Genre: Country / Pop

Independence Day / Martina McBride

---

Morgen ist der 4. Juli - und die USA feiern sich wieder mal wieder selbst.
Allerdings gibt es auch Stücke, die Bezug auf den 4. Juli und dessen historische Bedeutung nehmen, dies allerdings in einen (wenn auch passenden) anderen Kontext setzen. Eines dieser Stücke möchte ich euch heute vorstellen.
Das Stück greift die Thematik des vierten Juli auf und bricht den Kampf um Freiheit und Unabhängigkeit auf die kleinste gemeinschaftliche Zelle des Staates herunter: die Familie. Kurz gesagt, es geht um häusliche Gewalt...

---

Warum nicht das offizielle Musikvideo, sondern nur Audio/Static?
Wenn man nach dem offiziellen Musikvideo zu "Independence Day" sucht, wird man fündig - allerdings ist die "offizielle" Version geschnitten, chronologisch durcheinander gewirbelt und verkommt zur traurigen Dia-Show, die weder dem Stück noch dem (preisgekrönten) Original gerecht wird.
Es gibt einige wenige "Reaction"-Videos, die noch das ursprüngliche Video enthalten, ohne dass das Ganze zur moralischen Selbstdarstellung verkommt oder alle 2 Sekunden dazwischen gequasselt wird, z. B. hier.
Die zahlreichen Live-Aufnahmen sind qualitativ nur was für Leidensfähige, aus dem Kontext gerissen oder Amateur-Fan-Aufnahmen.
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Fr 9. Jul 2021, 00:16

Genre: Blues

I'd Rather Go Blind / Beth Hart & Joe Bonamassa

---

Das Stück stammt von Etta James (Sängerin & Co-Autorin; aufgenommen 1967, veröffentlicht 1968) und wurde bereits von vielen bekannten Künstlern gecovert (u. a. Rod Steward, Beyoncé).

---

Beth Hart ( * 1972) ist eine Blues- und Rockmusikerin / Sängerin, die bisher insgesamt drei Mal den Grammy als "Best Female Blues Vocalist of the Year" gewonnen hat.

Joe Bonamassa (* 1977) ist ein Blues- und Blues-Rockgitarrist, Sänger, Komponist und Texter, der in Fachkreisen als einer der besten Gitarristen der Welt gilt.
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Do 15. Jul 2021, 22:58

Genre: Folk / Symphonic Metal / Klassik

Carmina Celtica / Celtica

---

Heute wird es klassisch (ein bisschen ;) ).

Wie der Titel vielleicht schon erahnen lässt, diente die bekannte Ouvertüre "Oh Fortuna" aus "Carmina Burana" als Inspiration.
Die internationale Folk/Symphonic Metal Band "Celtica" verbindet traditionelle irische/schottische/keltische Klänge mit Einflüssen des Metal und Gothic. Und manchmal eben auch Klassik, wie im vorliegenden Stück, welches aus dem 2016er Album "Steamphonia" stammt.
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
coffee_smurf
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 20:27

Re: Coffee's Musik-Ecke

Beitrag von coffee_smurf » Do 22. Jul 2021, 23:53

Genre: Austropop

Fürstenfeld / Schiffkowitz feat. OPUS

---

Schiffkowitz (Helmut Röhrling) ist für das dritte "S" der Band STS (1978-2014) sowie für ihren wohl bekanntesten Hit von 1984 verantwortlich.

OPUS (1973-heute) wurden vor allem durch "Live Is Life" von 1985 bekannt.

---

Auf die Idee für den heutigen Post hat mich Shadow mit seinem "Märchenprinz - 35 Jahre später" Link gebracht. Danke dafür.
Veni, vidi, violini - Ich kam, ich sah, ich vergeigte.
Antworten